myspace layouts, myspace codes, glitter graphics
  Startseite
  Über...
  Archiv
  INSIDER
  luuustig... :D
  FIIIIEEEES
  Es ist gut, ein Mann zu sein (?)
  *lach*
  Mittteilung an die Männerwelt :D
  PC für Senioren
  Flexibilität der Frauen
  In der Kirche...
  das neue Ehegesetz
  Aufzug
  dummes Missverständnis :D
  Pics
  Ein paar weiße Handschuhe...
  18 Flaschen Whisky
  Kalorienregeln... ;)
  Gute Taktik xD
  Jugendschmutzgesetz(e)
  lebensrettende Liebe
  Stars *bling*
  Lustiges :D
  Gedichte :-)
  Friends
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   LA-seite mit pics von segelfreizeit
   Yvonnes HP
   Kathrins HP
   Hui Buh :D
   Hertener Löwen
   kelly clarkson
   das mädchen aus dem wasser...
   Spiderman 3
   Orlando Bloom seite... *träum*
   ICQ... xD
   Jans HP (noch in arbeit )
   Dessis HP
   Ines und Jana H.s HP... ist cool
   Jennys HP (mit Passwort...)
   Ninas HP

myspace layouts, myspace codes, glitter graphics


Myspace Codes
-



http://myblog.de/stelli

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Alkohol oh Alkohol, du bist mein Feind
das weiß ich wohl;
Doch in der Bibel steht geschrieben,
auch Deine Feinde sollst du lieben!



"=rand (200,99)"
Gebt´s das mal in das hochmoderne und unfehlbare Microsoft Word ein! Also einfach reinkopieren das "=rand (200,99)", Enter klicken und dann einfach je nach Stärke des PCs zwischen 1-4 Sekunden warten... (wer länger warten muss: KAUF DA NEN NEUEN PROCESSOR!)
Ist echt genialstens was dann geschieht!



WITZEEEEEE:
***********


Ich stehe in der Schlange vor der Kasse , als mir eine scharfe Blondine die etwas weiter hinten steht, freundlich zuwinkt und mich anlächelt.
Ich kann es nicht fassen, dass so ein Blickfang mir zuwinkt und obwohl sie mir irgendwie bekannt vorkommt, kann ich dennoch nicht sagen von wo ich sie kenne.
Dennoch frage ich sie: "Entschuldigung, kennen wir uns?"
Sie erwidert: "Ich bin mir nicht sicher, aber ich denke sie müssten der Vater einer meiner Kinder sein!"
Ich erinnere mich zurück an das aller einzige Mal als ich untreu war.
"Um Gottes Willen! Bist Du diese Stripperin, die ich an meinem Polterabend am Tischfussballtisch vor den Augen meiner Kumpel genommen habe, während Deine Kollegin mich mit nasser Sellerie auspeitschte und mir eine Gurke in den Arsch schob?"
"Nein" erwidert sie kalt.
"Ich bin die Klassenlehrerin von ihrem Sohn."
LOL :D


Der Vater kommt spät in der Nacht nach Hause. Da hört er aus dem Zimmer seiner Tochter ein Stöhnen. Besorgt öffnet er leise die Tür und muss mit ansehen, wie es sich seine Tochter mit einer Banane besorgt. Am anderen Morgen bindet er die Banane an einem Strick fest und geht, die Banane hinter sich herziehend, durch die Wohnung. Als die Tochter daraufhin einen roten Kopf bekommt, fragt die Mutter, was das zu bedeuten habe. Darauf der Vater: "Ich zeige meinem Schwiegersohn die Wohnung..."


Zwei alte Männer treffen sich, der eine hat ein neues Fahrrad dabei.
Meint der Andere: "Woher hast du denn das Fahrrad?"
Der mit dem Fahrrad darauf: "Seltsame Geschichte, ich geh so durch den Park und plötzlich kommt mir ein junges Mädel entgegen mit eben diesem Fahrrad. Sie steigt ab, zieht sich aus und schreit, ich könne von ihr alles haben was ich wolle." Meint der andere: "Gute Wahl, die Kleider hätten eh dumm ausgesehen!"



Susi will per Anhalter in den Süden und führt Tagebuch:
26.07. 100 km mit VW gefahren. Fahrer wurde zudringlich. Bin ausgestiegen und zu Fuß weitergegangen. Die Beine sind die besten Freunde.
27.07. 230 km mit Opel gefahren. Fahrer hat mich zum Essen eingeladen, wollte als Gegenleistung ne Nummer. Bin ausgestiegen und zu Fuß weitergegangen. Die Beine sind die besten Freunde.
28.07. Mit einem süßen Kerl im Porsche Cabrio mitgefahren. Auch die besten Freunde gehen einmal auseinander.


Ein Mann betrachtet im Museum drei Bilder. Auf dem ersten ist ein verbranntes Brot zu sehen, auf dem zweiten ein Mädchen mit einem Kind auf dem Arm, auf dem dritten ein Ertrunkener am Ufer. Er fragt den Museumswächter, was die Bilder bedeuten sollen und warum sie nebeneinander hängen. Flüstert der Wärter ergriffen: "Alle drei haben denselben Titel: Zu spät herausgezogen!"


In einem abgelegenen Park stehen sich zwei nackte Statuen gegenüber, ein Mann und eine Frau. Einige hundert Jahre, nachdem sie dort so aufgestellt wurden, flattert ein Engel zu den beiden herunter.
Ein Wink von seiner Hand, und plötzlich werden die Statuen zu Fleisch und Blut, und steigen von ihren Sockeln.
Der Engel spricht:
"Ich wurde gesandt, um euch den Wunsch zu erfüllen, den ihr beide all die Jahrhunderte hegt, in denen ihr euch gegenüber gestanden seid, ohne euch bewegen zu können. Aber seid schnell ihr habt nur fünfzehn Minuten Zeit, bevor ihr wieder zu Statuen werdet."
Der Mann schaut zur Frau, beide erröten und verschwinden kichernd im Unterholz. Lautes Rascheln ist aus dem Gebüsch zu hören, und sieben Minuten später kommen die beiden, offensichtlich befriedigt, zurück zum Engel.
Der Engel lächelt das Paar an. "Das waren nur sieben Minuten - wollt ihr es nicht nochmal tun?"
Die einstigen Statuen schauen sich kurz an, und dann sagt die Frau:
"Warum nicht? Aber diesmal machen wir es anders herum, du hältst die Taube fest, und ich scheiß drauf...!"



Schreiben an Gott:

Hallo Gott,
Hier ein kleiner Verbesserungsvorschlag:
Das Leben sollte mit dem Tod beginnen - und nicht andersherum! Stell Dir das mal vor:
Zuerst gehst Du ins Altersheim und wirst dann rausgeschmissen, wenn du zu jung wirst. Spielst danach ein paar Jahre Golf bei fetter Rente, kriegst eine goldene Uhr und fängst gaaanz langsam an zu arbeiten.
Nachdem du damit durch bist, gehts auf die Uni.
Du hast inzwischen genug Geld, um das Studentenleben in Saus und Braus zu genießen, nimmst Drogen, hast nix als Frauen im Kopf und säufst dir ständig die Hucke voll.
Wenn du davon so richtig stumpf geworden bist, wird es Zeit für die Schule.
In der Schule wirst du von Jahr zu Jahr blöder, bis du schließlich auch hier rausfliegst. Danach spielst du ein paar Jahre im Sandkasten, dümpelst neun Monate in einer Gebärmutter und beendest dein Leben als ORGASMUS!
Das wär geil!


Eines Tages geht der kleine Peter zu seinem Vater und fragt ihn, was denn eigentlich Politik ist. Nach kurzem Überlegen antwortet ihm der Vater:
"Also pass auf ich bringe das Geld heim, folglich bin ich der Kapitalist. Unser Kindermädchen passt auf euch auf und ist somit die Arbeiterklasse. Deine Mutter verwaltet den Haushalt und ist somit die Regierung. Dein Grossvater ist das wachende Organ und somit die Gewerkschaft. Alle zusammen wollen wir nur dein Bestes, folglich bist du das Volk und dein kleiner Bruder ist die Zukunft.
Der Vater fragt ihn, ob er das verstanden hat und der kleine Peter bittet um etwas Zeit, um darüber nachzudenken.
In der Nacht wird er plötzlich vom Geschrei seines kleinen Bruders geweckt. Er steht auf um nachzusehen was los ist. Sein Bruder hat in die Windel gemacht, also geht der kleine Peter zum Schlafzimmer seiner Eltern. Er sieht hinein, seine Mutter schläft, sein Vater ist nicht da also geht er zum Zimmer des Kindermädchens. Er späht vorsichtig hinein und sieht wie sein Vater sich mit dem Kindermädchen vergnügt und wie der Grossvater von draußen beim Fenster hineinspannt. Da er nirgendwo Beachtung findet, geht er unverrichteter Dinge wieder in sein Bett.
Am nächsten Tag fragt ihn sein Vater, ob er nun verstanden habe, was Politik bedeutet.
Er antwortet ihm: "Ja, ich glaube, ich habe verstanden.
Der Kapitalismus missbraucht die Arbeiterklasse, während die Regierung schläft und die Gewerkschaft zuschaut. Das Volk wird komplett ignoriert und die Zukunft liegt in der Scheiße.


Vor zwei Wochen hatte ich meinen 40. Geburtstag und fühlte mich ohnehin nicht sehr wohl. Ich ging zum Frühstück. Meine Frau sagte nicht einmal "Guten Morgen", schon gar nicht "Alles Gute". Die Kinder sagten auch kein Wort und ließen mich völlig links liegen.
Auf dem Weg ins Büro fühlte ich mich ziemlich niedergeschlagen. Ich ging durch die Eingangstür meines Büros. Als Uschi, meine Sekretärin, auf mich zu kam und "Alles Gute zum Geburtstag, Boss" sagte, fühlte ich mich schon ein bisschen besser. Wenigstens eine hatte sich erinnert.
Ich arbeitete bis mittags. Pünktlich um zwölf klopfte Uschi an meine Tür und sagte: "Es ist Ihr Geburtstag. Lassen Sie uns doch Mittagessen gehen, nur Sie und ich". Wir gingen nicht in das übliche Lokal, sondern wir fuhren aufs Land zu einem kleinen gemütlichen Restaurant, um ein wenig Privatsphäre zu haben. Wir tranken zwei Martini und erfreuten uns am hervorragenden Mahl.
Auf dem Weg zurück ins Büro sagte Uschi: "Wissen Sie, es ist so ein schöner Tag, und es ist Ihr Geburtstag. Wir müssen doch nicht zurück ins Büro fahren, oder? Fahren wir doch zu mir, in meine Wohnung und trinken dort noch einen Kaffee."
Als wir in ihrem Appartement ankamen, tranken wir statt Kaffee noch ein paar weitere Martinis und rauchten gemütlich eine Zigarette. Nach einiger Zeit sagte Uschi: "Wenn es Sie nicht stört, würde ich mir gerne etwas Gemütlicheres anziehen. Ich gehe nur schnell ins Schlafzimmer und bin gleich wieder da."
Nach einigen Minuten kam sie wieder heraus. Sie trug eine Geburtstagstorte in den Händen - gefolgt von meiner Frau, den Kindern, sowie den engsten Mitarbeitern. Alle sangen "Happy Birthday".
Und ich saß nackt auf der Couch.



Ein Mann fährt nach der Arbeit nach Hause.
Er ist früher dran als normal und ruft daher bei sich zu Hause an, um seine Frau darüber zu informieren.
Ein Mädchen geht ran.
Sie: "Hallo"
Er: "Hallo Schatz, gib mir bitte einmal die Mama."
Sie: "Das geht nicht."
Er: "Warum?"
Sie: "Die liegt gerade mit einem Mann im Bett."
Er: "Oh, weißt du was. Du holst jetzt Papas Schießgewehr und schießt die beiden tot!"
Mann hört Schritte und nach ein paar Minuten Schüsse.
Das Mädchen kommt zurück ans Telefon.
Sie: "Und was jetzt?"
Er: "Jetzt schmeisst du die beiden beim Balkon raus!"
Sie: "Aber das geht doch nicht."
Er: "Warum denn nicht?"
Sie: "Wir haben doch gar keinen Balkon."
Er: "Entschuldigung, falsch verbunden."



Zwei Frauen im Supermarkt stoßen zusammen, meint die eine völlig aufgelöst: "Entschuldige, aber ich bin total durcheinander, ich suche meinen Mann!"
Darauf die andere: "Geht mir auch so, seit 10 Minuten finde ich meinen Mann nicht mehr! Wie sieht Deiner denn aus?"
"Meiner hat dunkle kurze Haare, ist 1.84 cm groß, braungebrannt, muskulös, schlanke Figur, hat eine Jeans und ein weißes enges Shirt an. Und wie sieht Deiner aus?"
"Scheiß auf meinen, suchen wir Deinen..."



BANK AUSTRIA

Sie: "Guten Tag, was kann ich für Sie tun?"
Er: "Ich will ein Scheiß-Konto eröffnen."
Sie: "Wie bitte?! Ich glaube, ich habe sie nicht richtig verstanden!"
Er: "Was gibt es da nicht zu verstehen, ich will in dieser Drecksbank einfach nur ein abgefucktes beschissenes Konto eröffnen."
Sie: "Entschuldigen Sie, aber Sie sollten wirklich nicht in diesem Ton mit mir reden."
Er: "Hör zu, Puppe, wenn ich mit dir reden will, dann sag ich das... Heute will ich aber bloß ein stinkendes Scheiß-Konto eröffnen."
Sie: "Ich werde jetzt den Manager holen..."
Sie rennt weg. Weiter hinten sieht man Sie dann aufgeregt mit dem Manager reden, welcher dann mit der Schalterangestellten im Schlepptau auf den Mann zugeht.
Manager: "Guten Tag, der Herr, was für ein Problem gibt es?"
Er: "Es gibt kein verdammtes Scheiß-Problem, ich habe nur 16 Millionen Euro im Lotto gewonnen und will dafür hier ein beschissenes verficktes Konto eröffnen!"
Manager: "Aha, und diese Drecks-Schlampe hier mit den viel zu kleinen Titten macht Ihnen Schwierigkeiten?"



Der Ehemann kommt früher als geplant nach Hause und findet seine Frau mitten am Tag im Ehebett. Auf dem Nachttisch qualmt eine Zigarre.
Ehemann brüllt: "Wo kommt die Zigarre her?"
Keine Antwort.
Er brüllt noch mal: "Wo kommt die Zigarre her?"
Wieder keine Antwort.
"Ich frage zum letzten Mal: Wo kommt die Zigarre her?"
Da tönt es aus dem Kleiderschrank: "Aus Havanna, du Idiot!"



Ein erboster Mann zu seinem Freund: "Du hast mit meiner Frau geschlafen! Dafür wirst du jetzt bezahlen!"
So ein Blödsinn, ich zahl doch nicht zweimal..."



"Hast du auch Smog in deinem Schlafzimmer?"
"Wie meinst du denn das jetzt?"
"Na ja, dicke Luft und keinen Verkehr..."



Fragt ein Kumpel den anderen: "Hast du schon mal einen Italiener beim Sex gesehen?"
"Nein!"
"Dann fahr mal ne halbe Stunde früher als sonst nach Hause."



Ein Mann kommt zum Arzt.
Der Arzt macht ihm klar, dass er mindestens 60 kg Übergewicht hat und er solle dringend abnehmen. Der Mann geht in den nächsten Zeitschriftenshop und kauft sich eine Zeitschrift in der Diätfirmen inserieren.
Eine Firma inseriert mit garantierter Abnahme von 5 kg in 3 Tagen. Er denkt sich, das könnte man ja mal ausprobieren und ruft an um sich anzumelden.
Am nächsten Tag klingelt es an der Tür. Als er öffnet, steht eine hübsche junge Frau vor ihm, mit nichts bekleidet, außer Nike Laufschuhen und einem Schild um den Hals, auf dem steht: "Wenn Sie mich kriegen, können Sie mich
haben...." Er ist ganz begeistert und rennt hinterher.
Nach fünf Kilometern Japsen und Keuchen hat er sie endlich eingeholt und holt sich seine Belohnung. So geht das die nächsten 2 Tage. Als er nach 3 Tagen auf die Waage steht, kann er es kaum fassen: 5 kg weniger.
Sofort meldet er sich für das "10 kgin 5 Tagen Programm" an. Am nächsten Tag klingelt es an der Tür, eine wunderschöne sportliche Frau in Reebook Laufschuhen steht mit nichts bekleidet in der Tür und hat ein Schild um: "Wenn Sie mich kriegen, können Sie mich haben!" Er natürlich nichts wie
hinterher, nach 10 km hat er es mit viel Mühe endlich geschafft und bekommt seine Belohnung. So geht das die nächsten 4 Tage und als er sich dann auf die Waage stellt, wiegt er tatsächlich 10 kg weniger.
Da beschließt er, das "20 kg in 10 Tagen-Programm" auszuprobieren und ruft also nochmal bei der Firma an. Die Beraterin fragt ihn, ob das tatsächlich sein Wunsch sei, das "20 kg in 10 Tagen Programm" sei wirklich mörderisch!
Er ist aber voll dabei und will es.
Als es am nächsten Morgen an der Tür klingelt, steht ein nackter, muskulöser, sportlich durchtrainierter Mann mit rosa Turnschuhen vor der Tür und der hat folgendes Schild um den Hals: "Wenn ich dich kriege, kann ich dich haben!"



Nichts für zartbeseitete Nachbarn ...
Der liebe Gott ist seit 6 Tagen nicht mehr gesehen worden.
Am 7.Tag findet der heilige Petrus Gott und fragt: "Wo warst Du denn in der letzten Woche?"
Gott zeigt nach unten durch die Wolken und sagt stolz: "Schau mal was ich gemacht habe!"
Petrus guckt und fragt: "Was ist das?"
Gott antwortet: "Ein Planet und ich habe Leben darauf gesetzt. Ich werde es Erde nennen und es wird eine Stelle unheimlichen Gleichgewichts sein."
"Gleichgewicht?", fragt Petrus.
Gott erklärt, während er auf unterschiedliche Stellen der Erde zeigt: "Zum Beispiel: Nordamerika wird sehr wohlhabend, aber Südamerika sehr arm sein. Dort habe ich einen Kontinent mit weißen Leuten, hier mit Schwarzen. Manche
Länder werden sehr warm und trocken, andere werden mit dickem Eis bedeckt sein."
Petrus ist von Gottes Arbeit sehr beeindruckt.
Er guckt sich die Erde genauer an und fragt: "Und was ist das hier, sieht schön aus, dort?"
"Das", sagt Gott, "ist Österreich! Die schönste Stelle auf der ganzen Erde. Da werden nette Leute, traumhafte Seen und Wälder, idyllische Landschaften und gemütliche Biergärten sein und es wird ein Zentrum für Kultur und Geselligkeit werden. Die Leute in Osterreich werden nicht nur schöner, sie
werden auch intelligenter, humorvoller und geschickter als alle anderen sein. Sie werden sehr gesellig, fleißig und leistungsfähig sein."
Petrus ist zutiefst beeindruckt, fragt Gott jedoch: "Aber was ist mit dem Gleichgewicht? Du hast doch gesagt, überall wird Gleichgewicht sein!"
"Mach Dir mal keine Sorgen...", sagt Gott, "...gleich nebenan ist
Deutschland!"



4 Freunde sitzen in einer Bar und sprechen über ihre Söhne. Einer steht auf und geht aufs WC.
Sagt der 1ste: "Ich dachte immer mein Sohn bleibt ewig ein Versager. Er hat in einem Autohandel geputzt bis der Chef ihn auch Autos verkaufen lies. Er hat soviele Autos verkauft, dass er die ganze Firma gekauft hat und sogar seinem besten Freund ein Auto zum Geburtstag geschenkt hat."
Sagt der 2te: "Ich dachte auch immer mein Sohn bleibt ewig ein Versager. Er hat in einer Gärtnerei Rasen gemäht bis der Chef ihn auch mal gärtnern lies. Er hat das so gut gemacht das er die ganze Firma aufkaufen konnte und seinem besten Freund zum Geburtstag 1.000.000? geschenkt hat."
Sagt der 3te: "Bei meinem Sohn war es ähnlich. Er war Hausmeister in einem Immobilienbetrieb bis der Chef ihn auch einmal Häuser verkaufen lies. Er hat soviele Häuser verkauft das der die Firma gekauft hat und seinem besten Freund ein Haus zum Geburtstag geschenkt hat."
Kommt der 4te vom WC zurück und die anderen erzählen ihm wovon sie gerade sprachen.
Sagt der 4te:" Mein Sohn ist immer noch ein Versager. Er ist Frisör und noch dazu schwul. Aber er hat 3 Lover. Der eine hat ihm ein Auto, der andere 1.000.000? und der 3te ein Haus zum Geburtstag geschenkt."




Warum ist oben am Christbaum immer das Christkind (also ein Engerl)?

Es war der 24. Dezember eines Jahres. Der Weihnachtsmann sitzt, ganz erschöpft vom Geschenke verteilen und Christbaum schmücken, in seinem Stuhl und freut sich mit der Arbeit für heuer fertig zu sein. Da läutet es an der Tür, er denkt:"Da geh i ned hin!" Dann läutet es noch einmal, er geht wieder nicht hin. Doch als es das 3. Mal läutet, geht er doch zur Tür. Er öffnet sie und vor ihm steht das Christkind. Es sagt: "Weihnachtsmann, mein Christbaum ist nicht geschmückt!" Der Weihnachtsmann antwortet: "Pech gehabt!" Daraufhin das Christkind: "Weihnachtsmann, du musst meinen Christbaum schmücken!" Der Weihnachtsman antwortetn ganz genervt: "Weißt was, Christkind, steck da deinen Christbaum in den Arsch!"

Naja, seither ist oben auf dem Christbaum immer ein Engerl...
(Da war der Alex wohl grad in Weihnachtsstimmung *gg*)



English for beginners:

Drei Hexen schauen sich drei Swatch Uhren an. Welche Hexe schaut welche Swatch Uhr an?

Und nun das Ganze in englischer Sprache !

Three witches watch three swatch watches. Which witch watches which swatch watch?

Englisch für Fortgeschrittene:

Drei geschlechtsumgewandelte Hexen schauen sich drei Swatch Uhrenknöpfe an.
Welche geschlechtsumgewandelte Hexe schaut sich welchen Swatch Uhrenknopf an?

..das Ganze wieder in englischer Sprache !

Three switched witches watch three Swatch watch switches. Which switched witch
watch which Swatch watch switch?

Englisch im Endstadium:

Drei Schweizer Hexen-Schlampen, die sich wünschen
geschlechtsumgewandelt zu sein, schauen sich Schweizer Swatch Uhrenknöpfe an.
Welche Schweizer Hexen-Schlampe, die sich wünscht geschlechtsumgewandelt zu sein, schaut sich welche Schweizer Swatch Uhrenknöpfe an?

..das ganze in Englisch:

Three swiss witch-bitches, which wished to be switched swiss
witch-bitches, wish to watch three swiss Swatch watch switches. Which swiss witch-bitch which wishes
to be a switched swiss witch-bitch, wishes to watch which swiss Swatch watch switch?


Fragen, die wir uns schon immer gestellt haben:

*In welcher Farbe läuft ein Schlumpf an, wenn man ihn würgt?
*Gibt es in einer Teefabrik Kaffeepausen?
* Was passiert, nachdem man sich 2 Mal halbtot gelacht hat?
* Wenn Schwimmen gut sein soll für die Entwicklung von Armen und Beinen, warum haben Fische weder Arme noch Beine?
* Warum werden Zigaretten an Tankstellen verkauft, wo das Rauchen verboten ist?
* Wenn Autofahren verboten ist, nachdem man etwas getrunken hat, warum haben Bars und Kneipen Parkplätze?
* Wenn ein Laden 24 Stunden am Tag an 365 Tagen im Jahr geöffnet hat, warum hat er dann ein Schloss in der Tür?
* Wenn Maisöl aus Mais gemacht wird, wie sieht es mit Babyöl aus?
* Wenn Superkleber wirklich überall klebt, warum dann nicht auf der Innenseite der Tube?
* Wenn es heute 0 Grad hat und morgen doppelt so kalt werden soll, wie kalt wird es morgen?
* Warum glauben einem Leute sofort, wenn man ihnen sagt, dass es am Himmel 400 Billionen Sterne gibt, aber wenn man ihnen sagt, dass die Bank frisch gestrichen ist, müssen sie draufpatschen?
* Warum laufen Nasen, während Füße riechen?
* Warum gehen Frauen niemals alleine aufs Klo?
* Warum benutzt man für "Tödliche Injektionen" in den Staaten sterilisierte Spritzen/Nadeln?
* Warum gibt es in Flugzeugen Schwimmwesten statt Fallschirme?
* Warum stellt jemand Fragen wenn er eh keine Antwort haben möchte?



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung