myspace layouts, myspace codes, glitter graphics
  Startseite
  Über...
  Archiv
  INSIDER
  luuustig... :D
  FIIIIEEEES
  Es ist gut, ein Mann zu sein (?)
  *lach*
  Mittteilung an die Männerwelt :D
  PC für Senioren
  Flexibilität der Frauen
  In der Kirche...
  das neue Ehegesetz
  Aufzug
  dummes Missverständnis :D
  Pics
  Ein paar weiße Handschuhe...
  18 Flaschen Whisky
  Kalorienregeln... ;)
  Gute Taktik xD
  Jugendschmutzgesetz(e)
  lebensrettende Liebe
  Stars *bling*
  Lustiges :D
  Gedichte :-)
  Friends
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   LA-seite mit pics von segelfreizeit
   Yvonnes HP
   Kathrins HP
   Hui Buh :D
   Hertener Löwen
   kelly clarkson
   das mädchen aus dem wasser...
   Spiderman 3
   Orlando Bloom seite... *träum*
   ICQ... xD
   Jans HP (noch in arbeit )
   Dessis HP
   Ines und Jana H.s HP... ist cool
   Jennys HP (mit Passwort...)
   Ninas HP

myspace layouts, myspace codes, glitter graphics


Myspace Codes
-



http://myblog.de/stelli

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Herr Meier und der Pfarrer diskutieren das Problem, dass Frau Meier immer während der Predigt einschläft.
Der Pfarrer gibt Herrn Meier eine Hutnadel und empfiehlt, sie zu stechen, sobald er von ihm ein Zeichen erhält.
Am folgenden Sonntag, Frau Meier ist friedlich eingeschlafen, fragt der Pfarrer seine Gemeinde: "Wer hat sich für euch geopfert?" und gibt Meier ein Handzeichen, worauf dieser Frau Meier die Hutnadel kräftigst in den Oberschenkel sticht.
"JESSSAS!!!", schreit diese gepeinigt auf.
"Richtig, Frau Meier, das war Jesus!", antwortet der Pfarrer grinsend. Frau Meier schläft darauf wieder ein.
Die Predigt geht weiter, der Pfarrer fragt seine Schäfchen: „Wer ist Euer Schöpfer?" und deutet Meier, der seiner Frau wieder die Hutnadel verpasst.
"GOTT IM HIMMEL!!!", heult die Arme laut auf, worauf der Pfarrer sie wieder lobt: "Ganz richtig, Frau Meier!"
Frau Meier schläft wieder, der Pfarrer steigert das Tempo der Predigt, völlig vertieft in seine heiligen Ausführungen, wild gestikulierend schreit er: ".........und was sagte Eva, als sie Adam seinen 99sten Sohn gebar?"
Meier missdeutet eine Handbewegung des Pfarrers und nimmt wieder mit voller Kraft den Oberschenkel seiner Frau ins Visier. Diese brüllt in Ihrem Schmerz:
"WENN DU DEIN VERDAMMTES DING NOCH EINMAL IN MICH HINEINSTECKST, BRECH ICH'S DIR AB UND STECK'S DIR IN DEN ARSCH!"

"AMEN!", rufen alle Frauen der Gemeinde.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung