myspace layouts, myspace codes, glitter graphics
  Startseite
  Über...
  Archiv
  INSIDER
  luuustig... :D
  FIIIIEEEES
  Es ist gut, ein Mann zu sein (?)
  *lach*
  Mittteilung an die Männerwelt :D
  PC für Senioren
  Flexibilität der Frauen
  In der Kirche...
  das neue Ehegesetz
  Aufzug
  dummes Missverständnis :D
  Pics
  Ein paar weiße Handschuhe...
  18 Flaschen Whisky
  Kalorienregeln... ;)
  Gute Taktik xD
  Jugendschmutzgesetz(e)
  lebensrettende Liebe
  Stars *bling*
  Lustiges :D
  Gedichte :-)
  Friends
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   LA-seite mit pics von segelfreizeit
   Yvonnes HP
   Kathrins HP
   Hui Buh :D
   Hertener Löwen
   kelly clarkson
   das mädchen aus dem wasser...
   Spiderman 3
   Orlando Bloom seite... *träum*
   ICQ... xD
   Jans HP (noch in arbeit )
   Dessis HP
   Ines und Jana H.s HP... ist cool
   Jennys HP (mit Passwort...)
   Ninas HP

myspace layouts, myspace codes, glitter graphics


Myspace Codes
-



http://myblog.de/stelli

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Echt uuur lustig!! Unbedingt lesen!!

Dinge, die man mal in einem vollen Aufzug unbedingt ausprobieren sollte:

Wenn jemand einen Stock drücken will, sei schneller, täusch aber nur an und zieh den Finger sofort wieder weg (wiederhohle das so oft es geht und führ deine eigene Highscore-Liste).

Steig ein und drück alle Stockwerke. Wenn sich jemand aufregt, sag ihm/ihr, dass jeder Stock das Recht hat, gesehen zu werden.

Halt den Aufzug während der Fahrt an und bedank dich, dass so viele Zuseher zu deinem ersten Selbstmordversuch erschienen sind. Knie dich anschließend hin und beginn zu beten.

Wenn jemand etwas über die Sprechanlage sagt, spring in die Ecke, schau blitzartig umher und schrei: "Diese Stimmen, immer diese Stimmen!!!"

Nimm ein Furzkissen mit und drück es im 10 sek Takt.

Stell dich zur Tür und begrüß alle einsteigenden Leute mit einem lauten: "Fahrscheine bitte!!!" (Ein Locher in der Hand ist dann natürlich das Tüpfelchen auf dem i...)

Zieh während der Fahrt ein Kreuz aus deiner Tasche, halt es Richtung Aufzugtür und schrei: "NEIN, ich will nicht in die Hölle! Ich befehle dir Satan, HALTE EIN!!!"

Wenn jemand aussteigt, stell ihm ein Bein. Sobald sich die Person umdreht, scheiß die Person neben dir wie die letzte Sau zusammen, was sie sich überhaupt einbildet und was da nicht alles passieren kann.

Wenn du dann aussteigst (vermutlich unter tosendem Applaus der Menge), dreh dich um, starr die Leute an und sobald sich die Türen schließen werf eine Spielzeughandgranate hinein.

Beweg dich mit einem breiten Grinsen vom Aufzug weg.

Wenn außer dir nur noch eine andere Person im Aufzug ist, tippe ihm/ihr auf die Schulter und tu dann so, als wärst du es nicht gewesen.

Drück auf einen Knopf und lass es aussehen, als ob er dir einen elektrischen Schlag verpasst. Dann lächle und mach es noch ein paar mal.

Biete anderen Leuten an, für sie die Knöpfe zu drücken aber drücke die Falschen.

Ruf mit deinem Handy eine Wahrsagerhotline an und frag sie, ob sie wissen, in welchem Stockwerk du dich gerade befindest.

Halte die Türen offen und erkläre, dass du auf einen Freund wartest. Nach einer Weile lässt du die Türen sich schließen und sagst: "Hallo Jörg, wie war dein Tag?"

Lass einen Stift fallen und warte, bis ihn jemand für dich aufheben will, dann brüll ihn an: "Das ist meiner!"

Nimm eine Kamera mit und mach Fotos von allen Leuten im Aufzug.

Stell deinen Schreibtisch in den Aufzug und frage alle Leute die hereinkommen, ob sie einen Termin haben.

Lege einen Twister-Spielplan auf den Boden und frage die anderen, ob sie mitspielen wollen.

Lege eine Schachtel in eine Ecke und wenn jemand den Aufzug betritt, frag ihn, ob er auch so ein seltsames Ticken hört. Tu so, als wärst du eine Stewardess und übe das Verhalten im Notfall und den sicheren Ausstieg mit den Fahrgästen.

Frag die Leute: "Haben Sie das gerade gespürt?"

Stelle dich ganz nah an jemanden heran und schnüffle gelegentlich an ihm herum.

Wenn die Türen schließen, erkläre den anderen: "Es ist alles OK. Keine Panik, die Türen werden sich wieder öffnen."

Schlage nach nicht existenten Fliegen.

Erkläre den Leuten, dass du ihre Aura sehen kannst.

Ruf "Gruppenumarmung!" und fang damit an.

Mach ein schmerzverzerrtes Gesicht während du auf deine Stirn schlägst und murmelst "Seid doch still, seid doch endlich alle still!"

Öffne deinen Geldbeutel, schau hinein und frag: "Kriegt ihr auch genug Luft da drin?"

Stehe still und bewegungslos in einer Ecke, starr die Wand an und bleib dort einfach die ganze Zeit stehen.

Starre einen anderen Fahrgast eine Weile an, dann schrei auf: "Du bist einer von IHNEN!" Weiche langsam zurück, ohne ihn aus den Augen zu lassen.

Trage eine Handpuppe bei dir und benutze sie, um mit den anderen zu reden.

Hör die Wände des Aufzuges mit einem Stethoskop ab.

Ahme Explosionsgeräusche nach, wenn irgendjemand auf einen Knopf drückt.

Starre eine Weile lang einen anderen Passagier an, grinse und erkläre nach einer Weile: "Also ICH trage frische Socken."

Male mit Kreide ein kleines Quadrat auf den Boden und erkläre den anderen Fahrgästen, dass dies deine Zone ist.


na wer traut sich



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung